wirken die auftoupierten Strähnen verloren-Möbel liefert

Rahel Würmli tritt definitiv zu den Regierungsratswahlen an. Nüsse würden dick machenDie Mitglieder­versam­mlung bestätigte einstimmig die Nomination des kantonalen Vorstands und verabschiedete die Parolen für die Eidgenössischen Abstimmungen vom 9. Februar. → Weiterlesen

voluminöse und dichteDie Fraktion von SP und GRÜNEN schlug die Einrichtung eines Klimafonds vor. Doch die St.Galler Regierung verschliesst weiterhin die Augen und will nicht mehr Mittel gegen die Klimakrise einsetzen. → Weiterlesen

Anfang September in Flawil und Ende September in Uzwil waren die GRÜNEN Wil-Land mit einem Stand am Herbstmarkt präsent. kann Gesichter in Videos erkennenDort kochten sie eine grüne Klima-Suppe und verteilten diese an Passanten. → Weiterlesen

de und T-Online zu den Marktführern im Internet-Mailgeschäft

Nach einer ersten Durchführung Mitte September in St.Gallen veranstalten die GRÜNEN Prowil im Hof zu Wil am 3. Oktober ebenfalls drei kurze Workshops zu möglichen Auswegen aus der Klimakrise. Eine elektronische Bildstabilisation lässt sich hinzuschaltenAls Einstieg hält wiederum Prof. Dr. Dominik Siegrist ein Inputreferat. → Weiterlesen

Amazons Gesichtserkennungsystem Rekognition: Gefahr für die Privatsphäre

Die bisherigen Gehäuse und Halterungen passen auch auf die neue GenerationEine Stadtführung mit Patrick Ziltener in die Geschichte des öffentlichen Verkehrs. Am Montag 16. September gehen wir um 19:00 Uhr auf Spurensuche zwischen Lokremise und Blumenbergplatz. → Weiterlesen